Heilige Land 8 Tage Pilgerreise

HEILIGE LAND 8 TAGE PILGERREISE

TAG 1 – ANKUNFT IM LAND DER BIBEL: Nach der Ankunft, Empfang und Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

TAG 2 – MITTELMEERKÜSTE UND NAZARETH: Caesarea: Besuch der Ruinen der Kreuzfahrerstadt, umgeben von einem Graben und einer Stadtmauer, die die Ruinen der römischen Stadt umschließt. Wir besichtigen das Römische Theater, Megiddo: Armageddon. Ein sehr wichtiger strategischer Punkt auf der Via Maris der Ägypten und Damaskus verbindet; Es ist die Stadt, die viele Kriege erlebt und viele Zerstörungen in den verschiedenen Kriegen und Zeiten erlebt hat. Wir glauben, dass die letzte Schlacht auf dem Hügel oder die Schmerzen von Megiddo sein wird. Nazareth: nach Galiläa, um die Stadt Nazareth zu besuchen, die die frühen Tage der Heiligen Familie verfolgt; Wir besuchen die Verkündigungskirche, die 1960-68 erbaut wurde und die Krypta umschließt, die eines der größten christlichen Heiligtümer im Nahen Osten ist. Wir besuchen den Marien Brunnen.

TAG 3 – TIBERIAS SEE: Fahrt nach Kana: wo das erste Wunder geschah – Die Umwandlung von Wasser in Wein. Kursi, dann fahren wir zum Kibbutz Ein Gev und steigen in ein Boot auf der ruhigen Oberfläche des Meeres ein, das nur durch unser Boot gestört wird, das in Richtung zu Kapernaum kreuzt. Nach der Landung besuchen wir den Ort, an dem Jesus sein Ministerium und das Haus Petrus gründete, wir fahren nach Tabgha: Wir besuchen die Kirche der Vermehrung von Broten und Fisch, dann zum Berg der Seligkeit. Hier hat Christus seinen Jüngern die acht Seligpreisungen gelehrt.

TAG 4 – JERUSALEM: Berg Tabor: (Auf und runter mit dem Auto), Besuch der Kirche der Verklärung, Panoramablick auf die Ebene von Esdrelon. Weiter geht es nach Beit Shean, einer antiken Stadt, in der ausgedehnte Ausgrabungen in Beit Shean achtzehn Lagen bewohnten. Weiterfahrt entlang des Jordantals nach Jerusalem.

TAG 5 – BETHLEHEM – NEUE STADT – EIN KAREM: Bethlehem: Geburtskirche; Erbaut auf der traditionellen Höhle, in der Jesus geboren wurde, wir besuchen das Kreuzfahrer-Kreuzgang und die Höhlen von St. Hieronymus und die Unschuldigen Kinder auf den Feldern des Hirten, Blick Berg und die Felder der Boas und Ruth. Wir besichtigen die Knesset oder das Parlamentsgebäude, Wir besichtigen den Schrein des Buches mit den Schriftrollen des Toten Meeres, Wir besichtigen das Nationalmuseum und das Modell des Zweiten Tempels. Fahrt nach Ein Karem, Besuch des Ortes der Heimsuchung, wo unsere Frau ihre Cousine Elizabeth besuchte. Wir besichtigen die Tafeln mit dem Magnificat in den meisten Sprachen der Welt, wir besuchen die Pfarrkirche St. Johannes der Täufer und die Grotte seiner Geburt.

TAG 6 – JERUSALEM: Wir fahren zum Ölberg mit seiner hervorragenden Aussicht auf die Stadt, besuchen die Kapelle aller Himmelfahrt, Kirche von Pater Noster, Garten von Gethsemane, Kirche aller Nationen, Blick auf das Kidron-Tal. Berg Zion: Dormition der Ort, an dem Jesus sein Ministerium vollbrachte; Wir besuchen das Zimmer des Letzten Abendmahls, wir besuchen das Grab von König David. ALTSTADT: Via Dolorosa, Besichtigung des Tempelgebietes, wo Salomos Tempel auf dem Berg Moriah erbaut wurde, Besuch des Felsendoms mit dem Opferfelsen, der Moschee von Al-Aksa, weiter südlich, dem Gipfel des Tempels und der Klagemauer oder die Klagemauer. St. Anne, Teich von Bethesda, Lithostrotos, Pilatus Gerichtssaal und Spaziergang auf der Via Dolorosa, die uns zur Kirche des Heiligen Grabes führt.

TAG 7 – DIE WILDNIS VON JUDEA: Wir verlassen Jerusalem und fahren nach Bethanien, um das Grab des Lazarus zu besuchen , das Haus von Maria und Martha, besichtigen weiterhin das Gasthaus des barmherzigen Samariters. Weiter nach Jericho Besuch Elishahs Fountain, den Berg der Versuchung und besuche Tel El Sultan. Weiter nach Qumran, wo die Schriftrollen des Toten Meeres von einem Hirtenjungen gefunden wurden. Besuche Heilige Messeada, wo die Zeloten den letzten Halt fanden, bevor wir die Festung opferten und die Ruinen sprechen für die Besucher über die Ehre von Heilige Messeada und die Arbeit von Herodes.

TAG 8 – TEL AVIV: Abfahrt zum Flughafen für die Abreise